Bei der BMW Group hat man wirklich die Möglichkeit, im Laufe seiner Karriere unterschiedliche Fach- und Funktionsbereiche kennenzulernen. Die Erfahrungen und Netzwerke, die man dabei aufbaut helfen enorm bei der täglichen Arbeit.

Moritz.

Personalmarketing und Recruiting internationale Märkte.

Testimonial Moritz

GET TO KNOW MORITZ.

Ich bin Teil des HR Marketing und Recruiting Teams für die internationalen Märkte der BMW Group. Jeder Markt ist anders und hat teilweise sehr unterschiedliche Anforderungen. Das macht die Aufgaben für mich sehr spannend und vielseitig und man hat intensiven Kontakt mit Kollegen aus aller Welt.

Seit 2014 arbeite ich jetzt schon für die BMW Group, habe davor aber bereits Erfahrung in anderen Unternehmen sammeln können.

Nach dem Abitur habe ich ein duales Studium im Bereich Management absolviert. Das war eine gute Möglichkeit, Theorie und Praxis zu verbinden und auch erste Arbeitserfahrungen zu sammeln. Anschließend hat es mich nochmal ins Ausland – nach Australien – gezogen, wo ich die Chance hatte, beim Aufbau eines internationalen Start-ups mitzuwirken. Über diesen Job bin ich dann später auch in München gelandet.

Vom Start-up ging es weiter in die Tourismusbranche. Als Web Analyst habe ich die Webseiten eines großen Reiseunternehmens betreut. Im dynamischen Onlinemarketing-Umfeld habe ich sehr viel „on-the-job“ gelernt und mir Expertenkenntnisse in aktuellen Tools und Themen angeeignet. Mit diesen Erfahrungen bin ich zwei Jahre später bei der BMW Group eingestiegen – zuerst in der internationalen Händlerqualifizierung, danach für drei Jahre im Digital Analytics Team, das weltweit die Webseiten der BMW Group betreut.

Bei der BMW Group hat man wirklich die Möglichkeit, im Laufe seiner Karriere unterschiedliche Fach- und Funktionsbereiche kennenzulernen. Die Erfahrungen und Netzwerke, die man dabei aufbaut, helfen enorm bei der täglichen Arbeit. Digitalisierung ist ein großes Thema bei uns. Die Möglichkeit, aktuelle Tools und Trends auszuprobieren sowie zeitlich und räumlich flexibel arbeiten zu können, genieße ich dabei sehr. Wenn ich nicht gerade im Büro bin, vereise ich gerne mit Freunden oder meiner Familie. Bei einer unserer letzten Reisen habe ich dabei sogar einige meiner BMW Kollegen in Neuseeland mit einem Besuch überrascht.