BMW ermöglicht mir immer wieder neue, spannende Themen kennenzulernen und mich dabei fachlich und persönlich weiterzuentwickeln.

Corrina

Typzulassung automatisiertes Fahren.

This picture shows Corrina who works at BMW.

GET TO KNOW CORRINA.

Ich war schon in meinem Masterstudium in Volkswirtschaft fasziniert von fremden Kulturen und davon, wie die internationale Wirtschaft funktioniert. Diese Begeisterung führte mich zum Studium nach Peking und in ein internationales Projekt zu Daimler. Mit diesen Erfahrungen und ganz viel Neugier startete ich dann bei BMW im Promotionsprogramm im Kooperationsmanagement. Ich bekam die Chance, unsere Entwicklungsstandorte in Peking und Shenyang kennenzulernen und mit den Kolleg:innen die Zusammenarbeitsmodelle mit dem Münchner Headquarter zu vereinbaren. Außerdem durfte ich chinesische Mitarbeiter:innen schulen, wie der Prozess der Fahrzeugentwicklung bei BMW funktioniert.  

Die letzten Jahre arbeitete ich an einem Softwareprojekt mit, um die strategische Portfolioplanung der BMW Group zu digitalisieren. Die Einblicke in die frühen Phasen der Architektur- und Fahrzeugentwicklung waren total interessant für mich. Seit Januar kümmere ich mich um die internationale Typzulassung für automatisiertes Fahren – ein spannendes Zukunftsfeld. Meine Aufgabe ist es die Fachbereiche dabei zu unterstützen, die Innovationen der BMW Group auf internationale Straßen zu bringen.

Neben meinen eigentlichen Aufgaben im Job suche ich immer wieder nach Herausforderungen und Inspirationen. So moderiere ich zum Beispiel Veranstaltungen für neue Kolleg:innen im Drive Programm und habe hierbei die Chance unsere Vorstände auf der Bühne auszufragen. Darüber hinaus war ich Jurymitglied bei mehreren Hackathons und durfte BMW auf einer Karrieremesse repräsentieren. Meine Führungskräfte haben diese Projekte immer unterstützt und geben mir damit die Chance, meine Stärken einzubringen und mich persönlich weiterzuentwickeln.

Wenn ich nicht gerade arbeite, dann übe ich mich im Klavier spielen und genieße (als geborenes Nordlicht vielleicht ganz besonders) den Ausblick in den Bergen auf Wanderwegen und Klettersteigen gemeinsam mit meinen Freund:innen.